Kostenfreie Lieferung**
Kostenloser Rückversand**
Einkaufen direkt beim Hersteller

Deine Ausbildung bei IBENA? – Dein Roter Faden für die Zukunft

Du willst deine Zukunft selbst in die Hand nehmen und suchst noch eine passende Ausbildungsstelle? Dann werde ein Teil des IBENA Teams!

IBENA ist ein internationaler Textilwarenhersteller mit einer Geschichte von knapp 200 Jahren in Bocholt. Als Traditionsunternehmen ist es wichtig, mit den Veränderungen der Zeit zu gehen. So sind wir in der Lage das Fortbestehen des Unternehmens sicherzustellen. IBENA hilft auch dir deine Zukunft zu sichern. Wir sind ein Unternehmen, welches unseren Mitarbeitern echte Perspektiven bietet, sie ermutigt diese zu ergreifen und über sich selbst hinauszuwachsen. Wir sorgen für eine finanzielle Stabilität, für die Freiheit dich selbst zu verwirklichen und die Interessen zu verfolgen. Hast du Lust in einem vielfältigen Team auf Du-Basis zu arbeiten? Willst du dich in einem modernen Umfeld weiterentwickeln? Willst du deinen Weg finden, egal wo er begonnen hat? Dann komm zu IBENA! Hier werden Mitarbeiter geschätzt, belohnt und gefördert. Hier sind die Menschen mehr als nur Kollegen!

Ausbildungsmöglichkeiten

Kaufmännisch

Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

Gewerblich

Industriemechaniker/-in (m/w/d)

Maschinen- und Anlageführer/-in Textiltechnik (m/w/d)

Fachlagerist/in (m/w/d)

Industriell-Technisch

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Fachinformatiker/in Systemintegration (m/w/d)

Alle Infos zu den Ausbildungsstellen findest du hier: KARRIERE 

Ausbildungsverlauf

Je nach Lehrstelle dauert die Ausbildung zwischen zwei bis dreieinhalb Jahre. Bringst du eine bestimmte Vorbildung mit, hast du bei der Ausbildung zur/-m Industriekauffrau/-mann sogar die Möglichkeit auf zwei Jahre zu verkürzen. In der Regel beläuft sich die Arbeitszeit auf eine 37,75 Stundenwoche. In manchen Ausbildungsberufen kannst du dir die Arbeitszeit eigenständig einteilen, dank der Gleitzeit die dir Ibena bietet. Hinzu kommt eine Steigerung des Gehalts pro Jahr. 

 

Deine Ausbildung bei IBENA hautnah!

Hey! Ich bin Kareen und habe meine Ausbildung bei IBENA zur Industriekauffrau gemacht. Ich erzähle dir, wie die Ausbildungszeit für mich in einem familiengeführten Traditionsunternehmen war.

Meine Zeit im Betrieb

Meine Ausbildung belief sich auf zwei Jahre. Dank der drei- bis sechs-monatigen Wechsel in eine neue Abteilung, die bei mir als Industriekauffrau vorgesehen waren, konnte ich in viele Bereiche und Abteilungen hereinschauen, sowie viele unterschiedliche Tätigkeiten und Aufgaben kennenlernen. Durch die zuständigen Ansprechpersonen in der jeweiligen Abteilung oder auch durch meinen Ausbilder, hatte ich während meiner Ausbildungszeit immer einen Ansprechpartner an meiner Seite. Zu meinen täglichen Aufgaben, welche von Abteilung zu Abteilung wechselten, gehörten unter anderem Auftragseingaben, Telefongespräche mit Kunden, Lieferscheine bilden und Kunden Ware schicken oder Kontoauszüge vorbereiten und buchen. Aber auch in andere Bereiche wie das Marketing und ins Atelier durfte ich schauen, um mir ein besseres Verständnis von der Entwicklung und Vermarktung der Produkte zu machen. Dies führte zu einer schönen Abwechslung. Ich konnte das Unternehmen noch besser kennenlernen und mit den Mitarbeitern in Kontakt treten.

Berufsschule

Die Berufsschule fand zweimal in der Woche statt und bot somit eine tolle Abwechslung zum Berufsalltag. Der Schwerpunkt hier liegt auf dem Fachbereich Wirtschaft. Auch hier wurde ich durch die Lehrer und Lehrerinnen unterstützt und gut auf die Zwischenprüfung sowie Abschlussprüfung vorbereitet. Dennoch ist es wichtig eigenständig und organisiert an die Schule heranzugehen, um noch mehr an sich zu wachsen und den Bezug zur Praxis zu erlangen.

Meine Highlights, Erfahrung und Chancen für die Zukunft

Ein Highlight in der Ausbildung ist das Auslandspraktikum, welches über vier Wochen in einem anderen Land und in einem anderen Unternehmen stattgefunden hat. Ich habe mein Praktikum in Irland absolviert, andere Auszubildende waren z.B. in Spanien oder Großbritannien. So hatte ich die Möglichkeit meine Englischkenntnisse zu erweitern, neue Menschen kennenzulernen und meine Erfahrungen in einem ausländischen Betrieb zu sammeln. Weitere Highlights für mich waren unter anderem die Messen, Fotoshootings und interne Abteilungstreffen, bei denen ich herzlich eingeladen wurde. Auch bei den jährlichen Events wie die Weihnachtsfeier oder das Sommerfest dürfen die Azubis bei IBENA nicht fehlen. Diese geben noch einmal eine schöne Abrundung zur Ausbildung und stärken den Zusammenhalt untereinander. Bei IBENA hat man gute Chancen übernommen zu werden und erhält ebenfalls die Möglichkeit sich auch nach der Ausbildung weiterzubilden. 

Ich würde mich auf jeden Fall wieder für eine Ausbildung bei IBENA entscheiden! 

  

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.