Solare Wohndecken, Sorrentodecken - Qualität über Jahrzehnte

Immer wieder erreichen uns Zuschriften von Menschen, die vor Jahrzehnten eine Solaredecke oder Sorrentodecke gekauft haben und am liebsten exakt die gleiche Decke noch einmal kaufen möchten. Es ist schwierig nach 10 oder 20 Jahren (und so lange halten unsere Decken gerne) einen direkten Vergleich zu einer einzelnen Decke von früher zu ziehen. Ist auch egentlich gar nicht nötig, denn wir bemühen uns schließlich jedes Jahr, unsere Decken noch besser zu machen. Unter anderem haben umwelt- / ressourcenschonende Technologien und die Verwendung von biologisch kontrollierter Materialien Einzug in unsere Fertigung gezogen. In diesem Zug haben sich nicht nur Produktnamen, sondern auch Muster und Farben und teilweise sogar die Materialbezeichnungen mit den Jahren geändert. Auch die Vielfalt und Konfektionsvarianten unserer Decken ist gestiegen. Aber in der Regel steckt hinter dieser Frage der klassische kuschelige "Griff" also die Machart der "typischen" Solare Decke mit dem klassischen Samtband oder der wunderbaren Sorrentodecke mit dem robusten Perlon-Velourband oder dem schicken Kettstich am Rand und die finden Sie natürlich auch heute noch z.B. bei diversen Wohndecken, auch wenn diese heute ganz anders heißen.

Immer wieder erreichen uns Zuschriften von Menschen, die vor Jahrzehnten eine Solaredecke oder Sorrentodecke gekauft haben und am liebsten exakt die gleiche Decke noch einmal kaufen möchten. Es... mehr erfahren »
Fenster schließen
Solare Wohndecken, Sorrentodecken - Qualität über Jahrzehnte

Immer wieder erreichen uns Zuschriften von Menschen, die vor Jahrzehnten eine Solaredecke oder Sorrentodecke gekauft haben und am liebsten exakt die gleiche Decke noch einmal kaufen möchten. Es ist schwierig nach 10 oder 20 Jahren (und so lange halten unsere Decken gerne) einen direkten Vergleich zu einer einzelnen Decke von früher zu ziehen. Ist auch egentlich gar nicht nötig, denn wir bemühen uns schließlich jedes Jahr, unsere Decken noch besser zu machen. Unter anderem haben umwelt- / ressourcenschonende Technologien und die Verwendung von biologisch kontrollierter Materialien Einzug in unsere Fertigung gezogen. In diesem Zug haben sich nicht nur Produktnamen, sondern auch Muster und Farben und teilweise sogar die Materialbezeichnungen mit den Jahren geändert. Auch die Vielfalt und Konfektionsvarianten unserer Decken ist gestiegen. Aber in der Regel steckt hinter dieser Frage der klassische kuschelige "Griff" also die Machart der "typischen" Solare Decke mit dem klassischen Samtband oder der wunderbaren Sorrentodecke mit dem robusten Perlon-Velourband oder dem schicken Kettstich am Rand und die finden Sie natürlich auch heute noch z.B. bei diversen Wohndecken, auch wenn diese heute ganz anders heißen.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen